Jana Bodnárová (*1950) hat mehrere Theaterstücke, Prosawerke für Erwachsene und Kinder sowie Gedichtsammlungen geschrieben. Sie ist Autorin von Hörspielen und Drehbüchern für zwei Fernsehfilme. Jana Bodnárová widmet sich sporadisch der visuellen Poesie in Form von Videoperformance. Einige ihrer Erzählungen wurden in mehrere europäische Sprachen und ins Hindi übersetzt. Zurzeit lebt sie in Prešov und arbeitet als freie Schriftstellerin, Herausgeberin und Kunsthistorikerin.

In ihren Theaterstücken fühlt man die Inspiration aus der Bildenden Kunst, der Theorie des radikalen Subjektivismus und der neuen Sensibilität, als auch Einflüsse aus dem absurden Drama. Ihre Stücke werden durch starke Lyrik und Phantasie gekennzeichnet, die Realität wechselt in das Imaginäre. In ihren Dramen hat die Frauenwelt eine dominante Stelle – sie lenkt die Aufmerksamkeit auf die Unzufriedenheit, Einsamkeit und Verständnislosigkeit in der heutigen Gesellschaft.

Anzeige # 
Stücktitel
Lampionumzug (Lampiónový sprievod)