Bernhard Zürner, geboren in Halle-Trotha als Sohn eines Buchhalters und einer Schauspielerin, studierte Philosophie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität in Berlin. Nach kurzer Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent beim Begründer der deutschen Theaterwissenschaft Professor Hans Knudsen wandte er sich neben der europäischen Dramenliteratur auch vermehrt der kritischen Religionswissenschaft zu, wurde promoviert und war danach lehrend an einer Privatschule und einer pädagogischen Ausbildungsstätte tätig. Er veröffentlichte vier Bücher, schrieb Hörspiele und Theaterstücke ("Die Perücke", "Erben").

Anzeige # 
Stücktitel
Furcht, Elend und Glück des neuen Deutschland
Trent Park
Lästerungen