Sebastian Fust: 1975 geboren in Schwäbisch Hall. Studium der Theaterwissenschaft, Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie der allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft in Leipzig. Regisseur und Autor.

 

 

 

Izy Kusche: 1973 geboren in Hamburg. Studium der germanistischen Literaturwissenschaft, Medien- und Kommunikaitonswissenschaft, Sprachwissenschaft in Halle/S. Autor und Filmemacher.

 

Ihre gemeinsame Arbeit begann mit dem Literaturmagazin "Futur Drei – Labor für halbstarke Texte", am Deutschen Literaturinstitut Leipzig 1998 von Matthias Breitbarth gegründet.
Als "Lipsi Lounge" präsentierte das "Futur Drei"-Magazin Leseparties in Hamburg (Goldener Pudel / Hafenklang), Berlin (MS Sanssouci/Roter Salon in der Volksbühne), Kassel (Haus), Leipzig (Ilses Erika), Graz (Steirischer Herbst 1999).
Zwischen 2001 und 2003 waren Sebastian Fust und Izy Kusche mit der "Dinkiedonkie Leseschau", "Lancaster Let Show", "Régime Populaire", "Zwischen Leipzig und den Lofoten" in Leipzig im Ilses Erika und im Werk II ein wesentlicher Bestandteil der Leipziger Literaturshow-Szene.
Ihr erstes gemeinsame Theaterstück "Du und der Vergnügungspark" kam 2007 in der Regie von Sebastian Fust in Wien im Burgtheater/KasinoBar zur Aufführung.

Anzeige # 
Stücktitel
Du und der Vergnügungspark