Sam oder nicht Sam

GLATTAUER Daniel

Komödie (3 D / 3 H / 1 Dek)

 

Sam oder nicht Sam? – das ist zumindest in dieser „Satire auf täglichen Rassismus und wöchentlichen Sex“ die Frage.
Was versteckt sich hinter „Rilkes Gedichten“, ist „Farbiger“ oder „Schwarzer“ politisch korrekter, sind rhythmische Bewegungen in Gruppen immer Kunst und was hat es mit diesem Dia von einer unvorteilhaft aufgenommenen Viola in Miami Beach auf sich?
Die Antworten haben mit frustrierten Ehefrauen und langweiligen Ehemännern zu tun, die zwischen globalem Netzwerk, Antidiskriminierungsnovelle und Pornofilm den ganz alltäglichen Wahnsinn vollführen.

 

Drei Schwestern, umgeben von Sexmuffeln, Alltagsrassisten und bezahlten Schauspielern, wandern auf den Spuren von „Sex and the City“ und „Desperate Housewives“. Zwischen grotesken Situationen, Rachegelüsten, Verzweiflung und aufkeimender Leidenschaft beschwören sie das Chaos herauf, um endlich ihren Frieden zu finden.


UA: 17. März 2004 am Schwechater Satirefestival / Theater Forum Schwechat (A)

 

LESEPROBE

Manuskriptanforderung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.