Figl vom Tullnerfeld

SZYSZKOWITZ Gerald

Historisches Drama (2 D / 10 H / 17 Dek)

 

Gerald Szyszkowitz hat die österreichische Polit-Legende Leopold Figl quasi in die Unsterblichkeit gehievt. Der Bauernbundpräsident, Bundeskanzler, Außenminister und (niederösterreichische) Landeshauptmann wird in allen seinen bekannten (und auch unbekannten) Facetten vorgeführt, wobei das Bild eines Menschen entsteht, der stets nur für die Sache Österreichs und in keiner Sekunde seines politischen Lebens für irgendetwas anderes eingetreten ist. Dass er dabei so manchen (politischen) Gegner im wahrsten Sinne des Wortes „niedergsoffen“ hat, steht allerdings auch außer Zweifel.


UA: 20. September 2005 in der Freien Bühne Wieden / Wien

 

Manuskriptanforderung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.