Jump

HABERL Klaus

Drama (3 D / 1 H / 1 Dek)

frei zur UA

 

„Ich habe dich geliebt und dich nicht lieben können.“

Die drei jungen Frauen Anais, Elena und Cora bilden ein fragiles Gefüge aus Liebe, Lust und Freundschaft. Als eine von ihnen daraus ausbricht und einen Neustart wagt, steuern die beiden Verbliebenen in einen Taumel aus unerwiderten Gefühlen und Eifersucht, der in einem Totschlag als Konsequenz des Wahnsinns kulminiert.

 

In einer reduzierten und poetisch kühlen Sprache schafft Klaus Haberl einen emotionalen Mikrokosmus rund um eine weibliche ménage à trois, die zwangsläufig in einer Katastrophe endet.

 

LESEPROBE

Manuskriptanforderung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.